Rezept: Glutenfreies Powerbrot (100% vegan, 100% frei von Gluten)

Glutenfreies Powerbrot

Nüsse und Samen findet Ihr unter:
(http://www.veganic.de/Lebensmittel/N%C3%BCsse-Trockenfr%C3%BCchte/N%C3%BCsse-Samen:::186_85_97.html)

300 g Sonnenblumenkerne

300 g zarte Haferflocken (glutenfrei) (http://www.veganic.de/Lebensmittel/Backwaren/Backzutaten/Bauck-Hof-Haferflocken-glutenfrei-Kleinblatt-475g::71805.html)

180 g Leinsamen (60gr geschrotener LS, 120gr geschlossener Leinsamen)
50 g Mandeln
50 g Walnüsse
50 g Cashewnüsse
50 g Aprikosenkerne
40g Flohsamenschalen

20 g Chia-Samen (http://www.veganic.de/Nahrungserg%C3%A4nzung/SuperFood/VegaVital-Bio-Chia-Samen-300g::71936.html)

5 g feinkörniges Meersalz

8 EL Bio Kokosöl (http://www.veganic.de/Lebensmittel/%C3%96l-Essig-Magarine/%C3%96l/Vegamigo-BIO-Kokos%F6l-nativ-500ml::72136.html)

3 EL Ahornsirup
700 ml Wasse

Zubereitung:
1 Jeweils die Hälfte der Mandeln, Walnüsse, Cashews und Aprikosenkerne kleinhacken.

2 Dann alle Trockenzutaten miteinander in eine Schüssel geben und gut durchmengen.

3 Das Wasser mit dem Ahornsirup und dem Kokosöl (Tipp: Das Glas mit Kokosöl in einen Backofen stellen und bei geringer Temperatur verflüssigen) vermischen, mit in die Schüssel geben und mit dem Mixer ordentlich durchkneten.

4 Die Masse in eine mit Kokosöl eingefettete Form geben und mindestens 2 Stunden ruhen lassen. (Tipp: Das Brot lässt sich problemlos auch über Tag oder Nacht ruhen)

5 Backofen auf 180° heizen und das Brot in der Form ca 20-25 Minuten backen. Dann das Brot aus der Form nehmen und erneut gute 40-50 Minuten auf dem Kopf liegend ausbacken.

Viel Spaß und lasst es Euch schmecken.
Euer Veganic-Team
http://www.veganic.de/

Facebook Comments

derperfektekoch Verfasst von: